DIE GRUNDLAGE FÜR ERFOLGREICHE PROJEKTE

Was ist ein Risiko?


Ein Risiko ist …
a) … ein mögliches, künftiges Ereignis, das zu unerwünschten Folgen führt.
b) … die unerwünschte Folge selbst

Im Grundsatz bedeutet Risikomanagement die kontinuierliche Beurteilung und Einschätzung von Ereignissen, Handlungen und Entwicklungen, die eine Unternehmung hindern könnten, die Zielsetzungen zu erreichen und die Strategie erfolgreich umzusetzen.

Grundsätzlich wird zwischen strategischen (Corporate Risk Management) und operativem Risikomanagement unterschieden. Dabei schliesst das Corporate Risk Management die Lücke zwischen den Ebenen Unternehmensstrategie und operativem Risikomanagement.


Stacks Image 100


Corporate Risikomanagement


Im Corporate Risk Management werden alle unternehmerischen Risiken analysiert, beurteilt und gesteuert, die aus dem Umfeld von Führung, Organisation, Markt, Umwelt, den Geschäftsprozessen, den Finanzen, Personalwesen, IT etc. entstehen können. Hauptfokus liegt auf der Erfüllung der Unternehmensstrategie. In der Regel wird dabei der Top-Down-Ansatz gewählt, eine Worst-Case-Szenario-Analyse durchgeführt und üblicherweise in ein Risikoprofil gemünzt.


Operatives Risikomanagement


Im operativen Risikomanagement werden das Unternehmen und dessen Geschäftsabläufe systematisch und laufend auf ihr Risikopotential analysiert. Im Fokus stehen dabei Einzelrisiken.

Wichtig ist, dass der Risikomanagement-Prozess stets als Regelkreis verstanden wird, bei dem die Ergebnisse des operativen Risikomanagements wiederum in die Ziele des strategischen Risikomanagements einfliesse


Was spricht für ein Risikomanagement?


Die folgenden Punkte begründen, warum Risikomanagement ein elementarer Bestandteil des Management-Werkzeugkastens zu sein:

Risikomanagement …
… ermöglicht es, Risiken agressiv anzugehen
… entkriminalisiert das Risiko
… bereitet Projekten den Weg zum Erfolg
… grenzt Unsicherheiten ein
… minimiert die Kosten für Schutzmassnahmen
… verhindert eine unbemerkte Verlagerung der Risikoverantwortung
… ist die Rettung, wenn ein Teilprojekt scheitert
… schützt vor Betriebsblindheit
… lenkt die Aufmerksamkeit dorthin, wo sie gebraucht wird.


Kernrisiken von Softwareprojekten


Es gibt Risiken, die bei allen Softwareprojekten gemeinsam sind:

#1 Fehlerhafter Projektplan
#2 Inflation der Anforderungen
#3 Mitarbeiter-Fluktuation
#4 Spezifikaitons-Kollaps
#5 geringe Produktivität


Riskmanagement 2.0


Möchten Sie Ihr Risikomanagement auf den nächsten Level bringen und Projekte von Anfang an in die richtigen Bahnen leiten?

Wir unterstützen Sie dabei!

Gerne beurteilen wir Ihr Risikomanagement und geben Ihnen Verbesserungsvorschläge, wie Sie Ihr Risikomanagement und dadurch auch Ihr Projektmanagement auf das nächste Level bringen.

Wir haben schon einige Projekte wieder auf Kurs gebracht.

Haben Sie schon über ein Risiko-Coaching nachgedacht? Gerne bieten wir Ihnen folgende beiden Coaching-Pakete an oder kontaktieren Sie uns zu einem Vorgespräch.


Stacks Image 114

Risikomanagement-Verfahren


Risiken sind hinsichtlich Eintrittswahrscheinlichkeit und Auswirkung bewertete, zukünftige Ereignisse, die bei ihrem Eintreten ursächlich eine Abweichung der Ist-Daten von den Plandaten bewirken. Diese Abweichungen können sowohl negative als auch positive Effekte haben. Dementsprechend werden Risiken unterschieden nach Bedrohungen und Chancen.

Weiterlesen…


Ihr Projekt ist unsere Herausforderung! Haben wir Ihr Interesse geweckt?


Wir freuen uns auf Sie!


Fill out my online form.


Stacks Image 158


Stacks Image 163


GABEX GMBH
Kefikerstrasse 4
8546 Menzengrüt
Switzerland

Sprechen: +41 44 508 20 54
Kontakt aufnehmen